Und noch ein Teebeutel-Täschchen

Weihnachten stand ja an…. Und da musste ich unbedingt noch mal eins dieser tollen Teebeutel-Täschchen nähen.

Ihr findet den Schnitt + Anleitung übrigens bei *CrazyPatterns*

v20_01Wenn die Lasche vor dem Umklappen mittig  und anders herum als in der Anleitung angegeben angenäht wird, schließt das Täschchen wirklich besser und es sieht 1000x netter aus, als bei der Originalidee. Man muss halt darauf achten, die Lasche wirklich mittig anzunähen! Und die Naht sollte mit Label oder nettem Webband verdeckt werden. v20_02

v20_03

v20_04

v20_05

Sparkling New Years Day

Und weil ich grad so drin war…. Kreative Ideen flossen, der Plotter machte, was ich wollte….

Kleiner Gruß zum Jahreswechsel…  schwein02

schwein03

schwein04Je nach Familiengröße variierte schon mal die Anzahl der Wunderkerzen…. schwein01Ich musste feststellen, dass mir der total passende Stempel mit Grüßen/Wünschen zum Jahreswechsel fehlt…. Unglaublich… Das ist wie mit den passenden Klamotten im Kleiderschrank. Viel zu viel da, aber nie das richtige…

Anti Weihnachtsstressmittelchen

Pinterest – Inspiration und Quell der Freude…

Ich jedenfalls hatte große Freude, die dort gesehenen Antistressmittelchen nachzuarbeiten. Ich habe mich mal wieder mit meinem Plotter auseinandergesetzt und sämtliche papiernen Bestandteile der Anti-Weihnachtsstressmittelchen damit ausschneiden lassen….. plopp02Wichtiges Utensil… Klarsichtbeutel. Besser man hat welche zuhause als dass man sie händeringend in diversen Geschäften suchen muss.plopp01Hier die Bestandteile des Stressmittels. Plus Noppenfolie. Hier nicht mit im Bild.plopp03Spruch….plopp04Fertige Tütenplopp05

plopp06Die Stressmittelchen sind mit einer netten Weihnachtskarte und einem kleinen Neujahrsgruß an viele Freunde, Verwandte und Bekannte geschickt worden….

DIY Turnbeutel in GRÜN

Gewünscht war ein „Beutel“. Lieblingsfarbe GRÜN.

Alles weitere durfte ich selbst entscheiden. Also entschied ich mich für einen Turnbeutel. Mal wieder. Ich mag die Beutel. Da passt viel rein und man kann sie toll auf dem Rücken tragen.

gruen01

gruen02

Schlaufe für ein bisschen Klimblim….

gruen03

gruen04

gruen05

Mit Schlüsselband. Ich suche meinen Schlüssel immer im Beutel. Da dachte ich, ich nähe auch hier in diesen Beutel mal ein Schlüsselband ein.

Chip-Täschchen

Und wie es immer so geht…. Über die Anleitung bin ich im Netz gestolpert *hups*  und habe gleichzeitig bei Heikchens Kram ihre Produktion im Bügelglas gesehen….. Ich musste also unbedingt ebenfalls Chip-Täschchen nähen!

chips01

chips02

chips03

chips04

chips05

chips06

Eigentlich sollten die Täschchen der große Renner auf dem Nikolausmarkt werden. Waren sie aber nicht. Dafür habe ich jetzt viele schöne Geschenke und GiveAways.

Teebeutel-Täschchen

tee01Also wenn ich auf Dienstreise gehe, habe ich immer Tee dabei…  Die Teekuverts fliegen dabei dann immer wild im Koffer rum…

Irgendwo sah ich dann diese tollen kleinen Teebeutel-Täschchen und musste sofort an die Nähmaschine.

tee02

tee03

tee04

tee05

Das Täschchen hat 6 Taschen, die mit jeweils mindestens 3 Teebeutel-Kuverts gefüllt werden können. tee06

Tolle Idee!tee07Ich fand allerdings die Lage der Lasche nicht so toll und habe direkt noch eine genäht, bei der die Lasche außen angenäht ist. tee08

tee09

tee10

tee11Den Link zur Idee und zum Schnitt reiche ich nach, sobald ich ihn in den Weiten des Webs wiedergefunden habe!!!

Gruss

Die „Alles kann mit“-Tasche

Inspiriert durch den Sommerbeutel Emma  entstand meine „Alles-kann-mit“-Tasche. Denn im Sommerurlaub waren die Taschen immer irgendwie zu klein. Irgendetwas passte dann doch nicht mehr mit in die vorhandene Tasche, sodass wir dann doch wieder ein, zwei, drei Taschen dabei hatten. Man sucht ja dann wieder… Wo ist dies, wo ist jenes. Ich meine, nicht, dass man in großen Taschen nicht auch suchen würde, aber man sucht nur in einer Tasche 😉 alles02Nachdem ich die erste von den „Alles-kann-mit“-Taschen genäht hatte, musste ich direkt noch mal Stoff zu schneiden. Die Tasche gefiel mir so außerordentlich gut. Also zweite Tasche genäht. Gleiche Stoffe, anders aufgeteilt.alles03Beide Taschen haben eine große Außentasche, ebenso eine Innentasche, sowie – wie eigentlich alle meine Taschen –  eine Schlaufe mit Karabiner bzw. Schlüsselring für den Schlüssel.  alles04

alles05

alles06

alles07

alles08 Die „Alles-kann-mit“-Tasche ist so groß, dass ein Ordner Din A4 mal eben darin verschwindet.  alles09

alles10Hier ein Bild meines Schnittmusters. alles01Die Tasche ist ca. 60cm breit. Das untere Teil ist ca. 35cm hoch, das obere Teil zwischen 10-12cm hoch. Die Träger sind rund 70cm lang. Die breite ist unterschiedlich. Die habe ich frei nach Schnauze genäht.

Eine „Besonderheit“ hat die Tasche. Nur Baumwollstoff war mir für die Größe zu dünn, Vlieseline, noch nicht mal die H250, wollte ich nicht verwenden. So habe ich als Polsterung, Stütze oder wie man es auch immer nennen soll, Fleece mit eingenäht. So kann die Tasche schön geknautscht werden, verfügt aber dennoch über ein bisschen Form und Stand.

Gruss